Sind Sie ein Mauerblümchen? - Soziale Freiheit

Sind Sie ein Mauerblümchen?

Von am 15. September 2017
Mauerblümchen © absolutimages | Fotolia.com

Diesen Beitrag als Video ansehen?

Vor Kurzem wurde ich während eines Treffens auf ein „Mauerblümchen“ aufmerksam gemacht. Es war eigentlich eine sehr nette Person, die es leider einfach nicht geschafft hat, Anschluss an andere Menschen zu finden. Bevor ich weiter darauf eingehe, möchte ich kurz auf die folgende Frage beantworten:

 

Was ist ein Mauerblümchen?

Ein Mauerblümchen ist eine (vom jeweils anderen Geschlecht) wenig beachtete Person. Im Roman „Faustulus“ von Friedrich Spielhagen ist zu lesen:

Erziehe aber eine Mutter ihre Tochter, wie es sich gehöre, und sie es vor Gott verantworten könne – da dürfe das gute Kind sicher sein, auf den Bällen als Mauerblümchen zu verkümmern.

Meist bezieht sich die Bezeichnung Mauerblümchen zwar auf Mädchen oder Frauen, kann aber gleichermaßen für Männer gelten. Beide können durch Erziehung oder andere Einflüsse fehlerhafte Vorstellungen von lebenswerten Idealen entwickelt haben. Diese Vorstellungen hemmen uns und halten uns zurück, ein Leben in Freude und Leichtigkeit zu führen.

 
Schüchtern

 

Wie lässt sich das ändern?

Was uns zurückhält, sind nur Gedanken und Vorstellungen im eigenen Kopf. Bilder von Dingen, die passieren könnten, wenn wir den Pfad unserer Ideale verlassen. Das Schöne daran ist, dass wir all die Gedanken, die uns nicht gefallen, jederzeit ändern können. Niemand kann uns dazu zwingen, Gedanken, die uns nicht gefallen, für den Rest unseres Lebens zu behalten. Dabei erhalten Sie gleichzeitig ein stärkeres Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen , die uns dabei helfen.

Kennen Sie ein „Mauerblümchen“, oder zählen Sie selbst dazu? Dann wissen Sie ja jetzt, dass es kein festgeschriebenes Schicksal ist, und dass sich das jederzeit ändern lässt!

Beitrags-Empfehlung:

 

Selbstvertrauen stärken

Unsicherheit und ein mangelndes Selbstwertgefühl? Genau das muss nicht sein.
Sichern Sie sich Ihr SelbstWert+ Gratis-Paket und erfahren Sie, was in Ihrer Situation hilft!

Hier klicken: Fachratgeber und Checkliste kostenfrei herunterladen

Bildquellen:
© absolutimages | Fotolia.com
© Pixabay

Über Rudolf Lechleitner

Rudolf Lechleitner hat sich den Themen „Selbstvertrauen“ und „Erfolg“ verschrieben. Jahrzehntelang selbst von starker Schüchternheit und sozialen Ängsten geplagt, hilft er heute anderen Menschen diese Herausforderung zu meistern. Zusätzlich hilft er ihnen, die dabei neu erworbenen Fähigkeiten zu nutzen um das eigene Leben weiter zu verbessern. Er ist ein Beispiel dafür, dass der Begriff „Persönlichkeitsentwicklung“ nicht nur ein leeres Wort ist. Früher schüchtern und zurückgezogen ist er heute regelmäßig auf Veranstaltungen, in Medien und TV präsent.

Nachricht schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.